Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf DRK-Ortsvereine spenden für Tafel
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf DRK-Ortsvereine spenden für Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:16 27.04.2012
Vor allem Haltbares ist gefragt: Die DRK-Aktiven versorgen Bedürftige mit Grundnahrungsmitteln. Quelle: Foto: kcg
Anzeige

Bad Nenndorf (kcg). Michaela Hinse und ihr Team sind hocherfreut über die Unterstützung der beiden Ortsvereine. Die Tafel ist auf derlei Spenden angewiesen, denn die Zahl der Bedarfsgemeinschaften steigt. Pro Öffnungstag kommen nach Auskunft Hinses etwa 30 Familien, Alleinstehende und Senioren in die Räume an der Rodenberger Allee, um sich mit Grundnahrungsmitteln und frischem Obst und Gemüse einzudecken. Dazu gehören nicht nur Bedürftige, die von Hartz IV oder einer kleinen Rente leben. Auch bei vielen Geringverdienern, die 40 Stunden pro Woche arbeiten, reiche das Geld oft nicht für das Nötigste, schildert Hinse.

Lebensmittel im Wert von 200 Euro haben die DRK-Aktiven aus Bad Nenndorf und Suthfeld gespendet – darunter vor allem Haltbares wie Konserven, Cornflakes und Kaffee sowie Nutella und Kakao für Kinder. Nahrungsmittel, die sich lange lagern lassen, sind oft Magelware, da sie nur selten von Supermärkten abgegeben werden, sagt Hinse, die den Spendern herzlich dankt.

Wer ebenfalls Lebensmittel spenden möchte, kann diese zu den Öffnungszeiten der Tafel abgeben. Das Team der Tafel ist an Werktagen außer mittwochs von 11 bis 13 Uhr vor Ort.

Anzeige