Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Das 9. Modell

Lechelt plant Ausstellung Das 9. Modell

Den Künstler Peter Lechelt wurmt es noch immer, dass er beim Wettbewerb um die Brunnengestaltung für den Zentralen Platz nicht zum Zuge kam. Weil er sichals „Künstler zweiten Ranges“ verunglimpft sah, stellt er sein verschmähtes Brunnen-Modell ab Mittwoch, 9. Dezember, im Kurhaus aus.

Voriger Artikel
Besser Hubschrauber als Freibad
Nächster Artikel
Drei neue Garagen ans Vereinsheim

So hätte Peter Lecheltseinen Brunnen gern aufder Promenade platziertgesehen. pr.

Bad Nenndorf. Lechelt hatte im Herbst 2013 dagegen protestiert, nicht bei dem Wettbewerb beteiligt worden zu sein, den der Künstler Timm Ulrichs schließlich gewann. Acht Modelle unterschiedlicher Schöpfer waren zuvor von einer städtischen Jury beäugt worden. Lechelt will mit seiner jetzigen Aktion aber nicht beanspruchen, dass eigentlich sein Beitrag auf dem Zentralen Platz installiert werden sollte – die Sache ist für ihn durch. Doch er möchte den Bad Nenndorfern zeigen, dass er ein anerkannter Künstler ist, der bereits viele Skulpturen für öffentliche Plätze entworfen und gebaut hat.

 Deshalb sollen in der Ausstellung, die den Titel „Das 9. Modell“ trägt, auch weitere Arbeiten des Schaumburgers zu sehen sein, und eben nicht nur sein zurückgewiesener Brunnen-Vorschlag. Dafür hat ihm die Stadt den Raum an der vorderen Park-Ecke des Kurhauses für zwei Monate bereitgestellt, worüber Lechelt ausgesprochen glücklich ist. Die Ausstellung ist werktags von 11 bis 17 Uhr und nach Absprache geöffnet.

 Ort und Zeit sind für Lechelt besonders günstig: Er hofft in der Zeit des Weihnachtsmarktes – 10. bis 14. Dezember – auf viele Besucher. Und in der Woche danach soll das Sieger-Modell von Ulrichs einen Steinwurf von seiner Schau entfernt platziert werden. Übrigens waren Ende 2013 gleich nebenan die zugelassenen Brunnen-Modelle ausgestellt worden. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg