Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Die Anatomie der Stimme
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Die Anatomie der Stimme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 17.10.2016
BAD NENNDORF

- „Die Einführung in die Linklater-Methode“ mit Luitgard Janssen.
- „Beckenboden und Stimme“ mit Bettina Schulten.
- „Warum jeder Stimmprofi Obertongesang lernen sollte“ mit Wolfgang Saus.
- „Mit Sprache handeln“ mit Stefan Wiefel.
 „Sind osteopathische Techniken nutzbar für die Stimmbehandlung?“ mit Svea Harre und Sven-Christian Sutmar.
- „Lust auf Sound – Schlaffhorst-Andersen meets CVT“ mit Julia Toubekis-Baumgardt und Ellen Brandstetter.

Der darauffolgende Kongresstag am 12. November beginnt mit einer Einführungsveranstaltung über „Physiologie und Pathologie der Singstimme im Kindes- und Jugendalter“ mit Michael Fuchs. Für die zwei Seminarphasen danach können die Teilnehmer jeweils ein Thema pro Phase aus insgesamt sieben Angeboten wählen:

- „Was ist eigentlich Evidenz?“ mit Julia Lukaschyk und Elin Rittich.
- „Praxis der Stimmdiagnostik bei Kindern und Jugendlichen“ mit Michael Fuchs.
- „Linklater-Methode und Text“ mit Luitgard Janßen.
- „General Osteopathic Treatment GOT“ mit Svea Harre und Sven-Christian Sutmar.
- „Manipulative Kommunikation mit der Sprechstimme“ mit Wolfgang Saus.
- „Stimmtherapeutische Weiterbildung mit ISA-Zertifikat“ mit Veronika Molin.
- „Sing with Confidence – A multidisciplinary approach for singers with stage fright“ mit Hanneke Bax und Cordula Klein-Goldewijk.

Nach „Mit Musik aus dem Mittag – Singen mit Ruth Freymüller“ beginnt die zweite Seminarphase. Nach einer Kaffeepause beginnt „Die Betreuung der erkrankten Sängerstimme – Grenzbereich zwischen Diagnostik, Therapie und Pädagogik“ mit Ken Rosslau.
Anmeldungen sind bis Freitag, 28. Oktober, online unter www.stimmprofis-institut.de möglich. Die Teilnahme kostet 160 Euro. Schüler, Studenten und Arbeitssuchende zahlen den halben Preis.  geb