Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Die schöne Seite der Unwetter
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Die schöne Seite der Unwetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 13.08.2015
Anzeige
Bad Nenndorf

Nachdem bereits Anfang Juli der Regen einer Gewitterfront dem Bad Nenndorfer Kurpark erheblichen Schaden zugefügt hatte, kam die Kurstadt beim Orkan vor gut zwei Wochen glimpflicher davon. Jetzt tobten die nächsten Gewitter über Bad Nenndorf hinweg, und am Wochenende fing SN-Leser Sebastian Wilk zur Abwechslung einmal die schöne Seite dieses Wetterphänomens im Bild ein: Einen gleißend hellen Blitz am violett getönten Himmel über dem Hochhaus an der Schillerstraße.

Und am Montagabend donnerte und blitzte es gleich wieder. Der Grund ist, dass sich derzeit über Europa kühle Meeresluft mit Sahara-Hitze vermischt. Die Luftmassen reiben aneinander und erzeugen elektrostatische Energie, die sich in Gestalt von Blitzen entlädt. Das zugehörige akustische Phänomen ist der Donner.

Anzeige