Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Diebe stehlen gefährliche Pillen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Diebe stehlen gefährliche Pillen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 06.08.2015
Medikamente in großer Zahl sind in Bad Nenndorf gestohlen worden (Symbolfoto). Quelle: pr.
Anzeige
Bad Nenndorf.

Diese Warnung ist aber nicht in erster Linie an die Einbrecher gerichtet, wie Polizei-Pressesprecherin Gabriela Mielke erklärte. Vor allem soll die Bevölkerung sensibilisiert werden. Speziell Eltern sollten ihre Kinder darauf hinweisen, dass sie alles, was nach Tabletten oder anderen Arzneimitteln aussieht, nicht in den Mund stecken dürfen. Es besteht Lebensgefahr.

Gestohlen wurden unter anderem Morphium-Präparate, methadonhaltige Substanzen, starke schmerzlindernde Medikamente und Amphetamin-Sulfat in Tabletten- und Tropfenform. Die Intension der Täter ist der Polizei noch unbekannt. Es könne sein, dass diese es gezielt auf Arzneien abgesehen hatten, weil sie diese entweder selbst konsumieren oder weiterverkaufen wollen.

Doch es sei genauso vorstellbar, dass die Einbrecher Geld erbeuten wollten. Wenn sie den Tresor öffnen und bemerken, dass er nichts Bares enthält, werfen sie die Medikamente möglicherweise einfach fort – und dann sind vor allem Kinder gefährdet, die die Substanzen finden, aber mit den Bezeichnungen nichts anfangen können.

Unabhängig von der Warnung bittet die Polizei um Hinweise, die zur Aufklärung des Einbruchs führen können. Ereignet hat sich dieser in der Nacht zum gestrigen Donnerstag, die genaue Tatzeit ist nicht bekannt. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang zur Apotheke an der Kurhaus-Straße. Zusätzlich zu diversen Kosmetikartikeln entwendeten sie den Tresor mit den Betäubungsmitteln und den übrigen Medikamenten. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 5000 Euro.

Wer Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht hat oder den Tresor beziehungsweise Arznei, die daraus stammen könnte, gefunden hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0 57 23) 94 61-0 bei der Polizei Bad Nenndorf zu melden. gus

Das Rätsel um die defekte Heizung im Kurhaus ist gelöst: Ein Ortungsteam hat das Leck entdeckt, aus dem die 40000 Liter Wasser entwichen sind, die zum Ausfall der Anlage geführt hatten. Die Heizung soll nun wie geplant für 30.000 Euro repariert werden.

08.08.2015

Der Rotary-Club Bad Nenndorf hat 2015 sein 30-jähriges Bestehen gefeiert. Doch trotz einiger Projekte und Aktionen ist der Wohltätigkeitsverein nicht jedem Schaumburger ein Begriff. Bei einem Pressegespräch stellte sich der neue Präsident, Heinz-Gerhard Wente, vor und versprach, dass der Club in Zukunft transparenter auftreten will.

08.08.2015

Ein zwiespältiges Fazit hat das Bündnis „Bad Nenndorf ist bunt“ zum Protest gegen den Nazi-Aufmarsch 2015 gezogen. Zufrieden sind die Verantwortlichen mit dem Verlauf ihrer Aktionen, Kritik übten sie am Umgang der Polizei mit den Blockierern am Bahnhof. Der Rückgang der Teilnehmerzahl aufseiten der Neonazis hat sich nach Ansicht der BNiB-Sprecher verlangsamt.

08.08.2015
Anzeige