Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Diebstahl auf dem Wochenmarkt
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Diebstahl auf dem Wochenmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 25.11.2016
Symbolbild
Anzeige
Bad Nenndorf

Da sich die Verkäuferin in unmittelbarer Nähe befand, bemerkte sie den Täter, als er sich mit der Tasche in der Hand davon machte. Als sie ihm nachrief, begann der Mann zu laufen und ließ dabei die Tasche zurück. Die herbeigerufene Polizei fahndete anschließend im Nahbereich nach dem Verdächtigen, der in Richtung Poststraße entkommen konnte. Der Täter wird als etwa 1,80 Meter groß mit stabiler Figur, kurzen dunklen Haaren und dunkelblauem Pullover mit Schriftzug auf dem Rücken beschrieben.

Wer Angaben zur flüchtigen Person machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter Telefon (0 57 23) 9 46 10 in Verbindung zu setzen. In diesem Zusammenhang und mit Blick auf die bevorstehenden Weihnachtsmärkte bittet die Polizei nochmals darum, keine Wertgegenstände sichtbar in Fahrzeugen aufzubewahren.

Bad Nenndorf Algen werden zum Problem - Der Unwaschbare

Um das Wasserspiel „Großer Abwasch“ braut sich neues Ungemach zusammen. Das Algenaufkommen hat den sogenannten Tassenstapel derart verschmutzt, dass die jüngste Grundreinigung fehlgeschlagen ist. Die Stadt sucht nach einer Lösung.

27.11.2016

Ein aufmerksamer Beobachter hat gestern einen Einbruch im Bad Nenndorfer Gewerbegebiet verhindert. Um 21.45 Uhr alarmierte der Zeuge die Polizei, nachdem er beobachtet hatte, wie sich drei dunkel gekleidete Personen über eine Leiter auf das Dach eines Betriebes an der Rotrehre begaben.

24.11.2016

Ein Minus im Ergebnishaushalt 2017 hat der Bad Nenndorfer Finanzausschuss mit Sorge zur Kenntnis genommen. „Der Ergebnishaushalt hat die elf Millionen überschritten“, sagte Kämmerer Frank Behrens. Stadtdirektor Mike Schmidt forderte Überlegungen ein, wie die Stadt Geld sparen kann.

26.11.2016
Anzeige