Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Uraufführungen geplant

Bad Nenndorf / Besonderer Abschied Drei Uraufführungen geplant

Anlässlich des Abschiedes von Pfarrer Adalbert Bonk am Sonntag, 18. November, spielt das Bückeburger Bach-Orchester unter der Leitung von Friedrich-Wilhelm Tebbe in der katholischen Kirche in Bad Nenndorfer unter anderem drei Uraufführungen.

Bad Nenndorf (r/sk). Zu hören sind Kadenzen zum Violinkonzert D-Dur KV 218 von Wolfgang Amadeus Mozart, die der Komponist Ladislav Kupkovic umgearbeitet hat. Weiterhin ist eine Rekonstruktion der Sinfonie D-Dur durch Kupkovic´s Schüler, Professor Tihomir Popovic, zu hören.

Als letztes Stück erklingt ein Schlummerliedchen des Bückeburger Violinvirtuosen und Hofkapellmeisters Richard Sahla, das David Tebbe (25) neu eingespielt hat, und zwar in einer Fassung des Komponisten für Orchester, die noch niemals aufgeführt wurde. Die Noten zu dieser Version des Schlummerliedchens hat der Bad Nenndorfer Violinist wiederentdeckt. Tebbe stieß bei Recherchen für seine Bachelor-Arbeit auf einige noch unveröffentlichten Kostbarkeiten Sahlas. Das Konzert am Sonntag beginnt um 17 Uhr in der kath. Kirche Bad Nenndorf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg