Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Trio mit zwei DJs

Schlager-Popnacht in Bad Nenndorf Ein Trio mit zwei DJs

Zu einer Schlager-Popnacht laden Alex Stark, Frank Fischer und Isabel Krämer am Sonnabend, 19. November, ein. Ab 20 Uhr erwartet die Zuschauer eine Zeitreise mit Hits der siebziger Jahren bis zu aktuellen Chart-Stürmern. Außer den drei Livemusikern sind zwei DJs am Start.

Voriger Artikel
Die Suche nach „Firma X“
Nächster Artikel
Weltrekordversuch der DLRG im Liveticker

Als „singender DJ“ hat sich Alex Stark einen Namen gemacht.

Quelle: pr

BAD NENNDORF. Frank Fischer macht bereits seit 1987 Musik und legte sich früh auf Schlager mit Qualität fest. Gerade ist sein Album „Engel der Nacht“ erschienen. Dies ist durchaus bemerkenswert, weil sich der Sänger 1998 für ein vorzeitiges Karriereende entschieden hatte. Dabei genießt Fischer in der Region teils Kult-Charakter, vor allem wegen seiner Bad-Münder-Lieder. In der Nachbar-Kurstadt gab er im August 2010 auch sein Comeback an der Seite von ffn-Moderator Franky. Und seither startet Fischer wieder voll durch.

Alex Stark ist seit mehr als 20 Jahren im Geschäft und hat sich einen Namen als „singender DJ“ gemacht. Durch seine sympathische Art reißt er sein Publikum regelmäßig mit und hinterlässt stets den Eindruck, als habe er das „Party-Rad“ neu erfunden. Seit 2013 steht er auch als reiner Sänger auf der Bühne – ohne Mischpult.

Mit Isabel Krämer kommt zudem eine Sängerin nach Bad Nenndorf, die es optisch mit jedem anderen weiblichen Schlager-Star aufnehmen kann. Schließlich war die Blondine 2013 Miss Hannover und im Jahr darauf sogar Miss Niedersachsen. Doch auch stimmlich weiß sie zu glänzen. Seit sie 2015 ihre erste Single veröffentlichte, gilt sie in Fachkreisen als möglicher nächster Superstar am Schlagerhimmel.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf zwölf, an der Abendkasse 14 Euro. Die Tickets gibt es am Schalter der Wandelhalle und bei den SN, Vornhäger Straße 44 in Stadthagen. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg