Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Ein Wunder ersetzt den Wagenlenker

Bad Nenndorf Ein Wunder ersetzt den Wagenlenker

Um „Ben Hur“ macht das Kulturforum einen Bogen – „Das Andalusische Mirakel“ soll aber wahr werden: Die gleichnamige Komödie aus der Feder Lars Albaums und Dietmar Jacobs‘ ersetzt am Montag, 12. Juni, 20 Uhr, das Stück „Ben Hur“, das eigentlich im Spielplan vorgesehen war.

Voriger Artikel
21 Tage tierische Spannung
Nächster Artikel
Gnadenfrist für das Kulturforum

Sparkassen-Bereichsleiter Heiko Trieschmann (links) überreicht Helga Knoblauch und Joachim Braun vom Kulturforum einen symbolischen Scheck.

Quelle: gus

BAD NENNDORF. Allerdings hatte sich das Landestheater Detmold vorsorglich an das Kulturforum gewandt und über negative Zuschauerreaktionen zu „Ben Hur“ berichtet. Manch derbe Szenen hätten Irritationen ausgelöst. Also wurde entschieden, das Landestheater stattdessen „Das Andalusische Mirakel“ aufführen zu lassen. In dieser Komödie strandet Unternehmer Hubertus Heppelmann in einem südspanischen Pensionszimmer, dass er sich mit einer jungen Studentin teilen muss. Die Autoren zeichnen auch für die TV-Serie Stromberg verantwortlich.

Die Karten kosten zwischen 17 und 23 Euro. Es gibt sie bei der Touristinformation, Telefon (057 23) 744860. Die Sparkasse unterstützt das Stück mit 500 Euro. „Wir vertrauen bei der Spielplangestaltung voll auf das Kulturforum“, betonte Marktbereichsleiter Heiko Trieschmann.  gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg