Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ein vorzeigbares Stück Kultur

Bad Nenndorf / GBN-Big-Band Ein vorzeigbares Stück Kultur

 In einer voll besetzten Aula haben am Freitag Akteure und Gäste das zehnjährige Bestehen der Big Band des Gymnasiums Bad Nenndorf gefeiert.

Voriger Artikel
Knapp drei Millionen für Stadtsanierung
Nächster Artikel
Seit dem ersten Foto vereint

Die Big Band des Gymnasiums Bad Nenndorf begeistert unter der Leitung von Carsten Groß. sk

Bad Nenndorf. Ein Konzert mit der aktuellen Formation und einer All-Stars-Besetzung vergangener Jahrgänge begeisterte mit Jazz, mit R&B, Latin und Pop.

Als ein „wichtiger Teil vom Schul- und Ortsleben“ habe sich die Big Band entwickelt, lobte Irmtraud Gratza-Lüthen die Big Band. Die Schulleiterin: „Wir sind ein vorzeigbares Stück Nenndorfer Kultur geworden.“

Big Band-Leiter Carsten Groß, dessen Arbeit ebenso wie die Leistung der Schüler mit lang anhaltenden, stürmischen Applaus gewürdigt wurde, und seine Musiker verwöhnten unter anderem mit einem Jazzstandard: „All of me“. „This is the End“, sang am Ende des ersten Konzertteils Marlena Wiegel (17). Die aus Afrika stammende Schülerin servierte den James-Bond-Titelsong „Skyfalls“ mit rauchig-dunkler Stimme, die bereits einen James-Brown-Titel authentisch vermittelte: „I feel good“.

Im zweiten Konzertteil zeigten ehemalige Big-Band-Mitglieder, heute teils Berufsmusiker, was sie an nur einem Probentag erarbeitet hatten: immerhin sieben Titel. Den Konzertschluss bestritten beide Formationen gemeinsam: 80 Musiker standen auf der Bühne.

Nicht nur das Konzert war ein voller Erfolg. Von der just erschienenen neuen CD der GBN-Big Band wurden am Freitag mehr als 160 Exemplare verkauft.  sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg