Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher bei Tat gestört

Riepen Einbrecher bei Tat gestört

Unbekannte sind am Donnerstag zwischen 13 und 13.30 Uhr in ein Haus an der Bürgermeister-Bellersen-Straße in Riepen eingebrochen – wurden aber bei ihrem kriminellen Werk gestört. Die Polizei bittet um Hinweise, die zur Aufklärung der Tat beitragen können.

Voriger Artikel
Lesung zum Thema Flüchtlinge
Nächster Artikel
Sommerkonzert der CJD-Schule

Riepen. Der oder die Täter warfen einen Stein in eine Terrassentürscheibe und drangen so in das frei stehende Haus ein. Die Polizei vermutet, dass die Bewohner genau zu der Zeit zurückkehrten und die Einbrecher flüchteten. Da ein Fahrrad offenbar zum Abtransport möglichen Diebesguts bereitgestellt war, besteht laut den Ermittlern die Möglichkeit, dass der oder die Täter zunächst zu Fuß unterwegs waren und mit dem Rad ein anderes, in der Nähe geparktes Fahrzeug ansteuern wollten.
Da der Tatort in unmittelbarer Nähe der Ortsdurchfahrt liegt, geht die Polizei davon aus, dass es Zeugen gibt, die Personen in dem Wohngebiet oder ein kurzfristig an der Ortsdurchfahrt abgestelltes Fahrzeug gesehen haben. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei in Bad Nenndorf, Telefon (0 57 23) 94 61-0, melden. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg