Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Einbruch am hellichten Tag
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Einbruch am hellichten Tag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 08.12.2015
Anzeige
Bad Nenndorf (kle)

Bei ihren weiteren Einbruchsversuchen wurden sie von einer Bewohnerin gestört und flüchteten. Die Polizei sucht nach Zeugen. Die Taten ereigneten sich am Vormittag gegen 10.20 Uhr. Irgendwie war die Gruppe in das Treppenhaus des Mehrfamilienhauses gelangt. Dann klingelten sie an der ersten Wohnungstür. Als niemand öffnete, brachen die Täter die Tür mit einem Hebelwerkzeug auf und gelangten so ins Innere.
Danach wollten sie ihren Raubzug fortsetzen und klingelten die nächsten Türen ab. Dabei wurden sie jedoch von einer der Bewohnerinnen überrascht, die sofort die Polizei rief. Die Täter flüchteten zu Fuß entlang der Bahnhofstraße in Richtung Rodenberger Allee.
Die Zeugin beschrieb die Einbrecher folgendermaßen: Der erste Täter war männlich, etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank, er trug komplett dunkle Kleidung und eine dunkle Mütze. Zudem hatte er eine Art verpackten Blumenstrauß oder Blumentopf bei sich – vermutlich, um einen Vorwand nennen zu können, wenn an der angesteuerten Wohnungstür doch jemand öffnet, glaubt die Polizei. Der zweite Täter war männlich, etwa 40 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hatte kurze graue Haare und einen grauen Kinnbart.
Er trug eine beige oder graue Steppjacke und dunkle Hose. Die Dritte im Bunde war eine jüngere Frau mit dunklen Haaren, die sie zu einem Zopf gebunden hatte. Es sei möglich, dass die Einbrecher in ein in der Nähe abgestelltes Fahrzeug gestiegen sind, so die Polizei.
Wer Hinweise zu den Tätern geben kann, sollte sich mit der Polizei Bad Nenndorf unter Telefon (0 57 23) 94 61-0 in Verbindung setzen.

Anzeige