Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Einbruch in Kita Bahnhofstraße

Bad Nenndorf Einbruch in Kita Bahnhofstraße

In den Kindergarten Bahnhofstraße in Bad Nenndorf ist in dieser Woche erneut eingebrochen worden. Dies bestätigte die Polizei auf Anfrage.

Voriger Artikel
Harms-Gelände: Geduld am Ende
Nächster Artikel
Erste Bewohner ziehen im März ein

Bad Nenndorf. Einzelheiten konnten die Beamten des Kommissariats der Kurstadt am Freitag wegen eines personellen Engpasses nicht erläutern. Zahlreiche Kollegen seien in die Arbeit der Rehburger Mordkommission eingebunden.

Der Einbruch soll sich nach Informationen dieser Zeitung am Dienstag ereignet haben, die Täter sind noch nicht ermittelt. Erst im November waren Unbekannte in einen Bauwagen auf dem Gelände der Kita einstiegen. Auch in der Samtgemeinde Rodenberg hatte es im Jahr 2015 eine Serie von Einbrüchen in Kitas gegeben. Die Ermittler rätseln, was die Täter dazu treibt, ausgerechnet dort einzudringen. Denn nennenswerte Beute gab es in den bisherigen Fällen nie zu holen.

Diesmal allerdings hatten die Einbrecher offenbar einen aus ihrer Sicht guten Zeitpunkt erwischt. Denn laut den Informationen der SN-Redaktion erbeuteten sie eine nicht geringe Summe Bargeld. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg