Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Erst das Duo, dann der Rezitator

Bad Nenndorf / Kulturforum Erst das Duo, dann der Rezitator

Das Kulturforum Bad Nenndorf hat die Termine zweier November-Veranstaltungen getauscht. Anders als im aktuellen Programmheft angekündigt, tritt das Duo Kuhlmann-Hiller am Sonnabend, 22. November, im Curanum-Pavillon auf, Rezitator Jürgen Albrecht weicht von diesem Termin auf Sonnabend, 29. November, an gleicher Stelle aus.

Voriger Artikel
Früheres Juz wieder mit Leben gefüllt
Nächster Artikel
Eiskalt entsorgt

Christine Hiller.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Christine Hiller (Klavier) und Hiltrud Kuhlmann (Sopran) beginnen ihr Konzert am 22. November um 16 Uhr. Beide gelten als gefragte Kammermusikerinnen. Kuhlmann besuchte Meisterkurse bei Victoria Evtodieva, Brigitte Fassbaender und Axel Köhler. Kammermusikalisch inspiriert wurde sie von Kursen mit dem Voces Quartett und dem Mandelring Quartett.
Hiller ist bereits in zahlreichen Ländern Europas aufgetreten und nahm auch am European Liedforum 2012 teil. Ausgebildet wurde sie unter anderem von Thomas Quasthoff, Tabea Zimmermann und Justus Zeyen.

Diese Lieder stehen im Curanum unter anderem auf dem Programmzettel: „Die Spinnerin“, „Waldmädchen“ und „In dem Schatten meiner Locken“ von Hugo Wolf, „Bei dir allein“, „An Mignon“ und „Im Walde“ von Franz Schubert sowie Stücke von Robert Schumann und Richard Strauss. Der Eintritt kostet an der Tageskasse zwölf, ermäßigt zehn Euro.
Am 29. November hat dann Jürgen Albrecht Märchen und Gedichte für Erwachsene im Gepäck. Von 16 Uhr an möchte er sein Publikum mit Humor aber auch mit Nachdenklichem unterhalten. Musikalisch untermalt wird das ganze mit der Gitarre.

Anekdoten, Lieder und Verse – unter anderem aus der Feder Friedrich Schillers, Otto Reutters und Wilhelm Buschs – hat Albrecht im Gepäck. Der Eintritt kostet an der Tageskasse sechs, ermäßigt fünf Euro. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg