Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Erst geöffnet, dann schon wieder dicht

Bad Nenndorf Erst geöffnet, dann schon wieder dicht

Das Hallenbad Bad Nenndorf öffnet zwar am Montag, 22. September, nach der Renovierungspause wieder seine Türen. Doch bereits am darauf folgenden Sonntag, 28. September, bleibt es erneut für den regulären Badebetrieb geschlossen. Der Grund: Die Becken werden beim „Tag des Sports“ genutzt.

Voriger Artikel
Zwei Stunden und kein bisschen weiter
Nächster Artikel
Bürgschaft für neuen Mäher
Quelle: dpa

Bad Nenndorf. Bei der Veranstaltung, die unter Federführung des Kreissportbundes Schaumburg organisiert wird, werden Aktionen zum Mitmachen und Zuschauen auf dem Bad Nenndorfer Sportgelände und auch im Hallenbad angeboten. Schwimmen können die Besucher selbst aber nicht. Auch die Sauna bleibt geschlossen. Ansonsten ist das Hallenbad ab dem 22. September zu diesen Zeiten geöffnet:

  • montags 14.30 bis 21.30 Uhr;
  • dienstags bis freitags von 6 bis 21.30Uhr;
  • sonnabends von 12 bis 19 Uhr;
  • sonntags von 9 bis 17 Uhr.

Ein Einzelticket für Erwachsene kostet 3,50 Euro, Jugendliche und Kinder zahlen 2,30 Euro. Warmbadetage sind mittwochs, donnerstags und freitags. Die Sauna öffnet zu diesen Zeiten:

  • montags 14.30 bis 21.30 Uhr;
  • dienstags 9 bis 21.30 Uhr;
  • mittwochs, 9 bis 21.30 Uhr;
  • donnerstags 9 bis 21.30 Uhr;
  • freitags 9 bis 21.30 Uhr;
  • sonnabends 12 bis 19 Uhr;
  • Sonntags 9 bis 17 Uhr.
  • Dienstags ist Damensauna, ansonsten wird die Sauna von Männern und Frauen genutzt.gus
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg