Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
FDP für mehr Durchblick

Bürgersteige nicht behindertengerecht FDP für mehr Durchblick

Ortrud Göring und Willi-Viktor Blümel sind die FDP-Kandidaten für den Stadtrat Bad Nenndorf. Sie wollen den Interessen der Bürger mehr Gehör verschaffen.

Voriger Artikel
Schule und Kita im Fokus
Nächster Artikel
Grundstück wird gekauft

Ortrud Göring

Quelle: pr

BAD NENNDORF. Beispielsweise seien Bürgersteige vielfach nicht behindertengerecht. Die Bepflanzung öffentlicher Flächen und die teils unzureichende Straßenbeleuchtung vor allem in den Nebenstraßen, das Laubproblem an der Rodenberger Allee und der in Bad Nenndorf fehlende Bahnkartenverkauf stehen ebenfalls auf der Agenda der FDP. Dass Fahrgäste auf einen komplizierten und schlecht funktionierenden Automaten angewiesen sind, ist nicht nachvollziehbar, findet Göring. Darüber hinaus fordern die Liberalen ein transparentes Verfahren bei der Erhebung der Fremdenverkehrsbeiträge und der Kurbeiträge. Eine Busverbindung zum Klinikum in Vehlen und eine sinnvolle Nutzung des Harms-Geländes sind weitere Ziele. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr