Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Fahrerin versucht Wespe abzuwehren

Bad Nenndorf Fahrerin versucht Wespe abzuwehren

Am vergangenen Dienstag gegen 15.40 Uhr befuhr eine 30-jährige Bückeburgerin mit ihrem Auto die Straße Horster Feld in Bad Nenndorf, als eine Wespe in das Innere ihres Wagens gelangte.

Voriger Artikel
Abschied von Soul Kitchen
Nächster Artikel
Wespe sorgt für Unfall
Quelle: Polizei

BAD NENNDORF. Die Fahrerin versuchte nach Angaben der Polizei die Wespe abzuwehren, wurde aber trotzdem ins Gesicht gestochen. Hierdurch abgelenkt kam die Fahrerin von der Fahrbahn nach rechts ab, geriet in die Grünrabatten und überfuhr einen Kastanienbaum. Der Baum wurde gefällt, am Auto entstand vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. Die Fahrerin blieb - bis auf den Wespenstich - unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg