Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Farbenprächtig

"Trauermarsch" steht bevor Farbenprächtig

Um den Nazis am Sonnabend einen bunten „Empfang“ zu bereiten, haben Mitglieder und Unterstützer von „Bad Nenndorf ist bunt“ sowie vom VfL Bad Nenndorf am Donnerstag und Freitag in einer großen Schmück-Aktion die Bahnhofstraße aufgehübscht. Wie die Nazis darauf reagieren werden, verrät der SN-Live-Ticker am Sonnabend auf sn-online.de/ticker

Voriger Artikel
Bahnhofstraße lahmgelegt
Nächster Artikel
Auftakt zur Gegendemo in Bad Nenndorf

In Haste wird der Bahnhof bunt geschmückt.

Quelle: gus

Bad Nenndorf/Haste (kle,gus). Während der VfL die Bäume in bunte „Strickmäntelchen“ hüllte und entlang des Weges kleine Wimpel verteilte, wurden im Bereich des Winckler-Bads Flaggen aus aller Herren Länder gehisst. Neu in diesem Jahr sind die Banner der Aktion „Rechts gegen Rechts“, die mit Schriftzügen wie „Endspurt statt Endsieg“ die Nazis darauf aufmerksam machen, dass diese – dank einer Spendenaktion – mit ihrem Marsch indirekt die Aussteiger-Organisation „Exit“ unterstützen. Ebenfalls neu: der bunte Schmuck in der Straße Am Thermalbad vor der jüdischen Gemeinde. Dort wird ab Sonnabendmittag das Fest „Zu Gast bei Freunden“ gefeiert.

 In Haste haben Helfer gestern den Bahnhof bunt dekoriert – denn dort reist morgen wieder ein Großteil der Neonazis mit Zügen an, um in die S-Bahn nach Bad Nenndorf umzusteigen. Banner, Plakate, Strickarbeiten und Girlanden prangen nun an Geländern und Laternenmasten, um deutlich zu machen, dass Haste nicht braun, sondern bunt ist.

 Wilfried Wlotzka, stellvertretender Bürgermeister, dankte der Grundschule Haste für deren Mitarbeit. Ihm bereiten mit Blick auf die Neonazis die wachsenden Ressentiments gegenüber Flüchtlingen Sorge. Dem gelte es entgegenzutreten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg