Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Förderung unter Dach und Fach

Bad Nenndorf Förderung unter Dach und Fach

Ins Programm zur Städtebauförderung „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ ist Bad Nenndorf nun im siebten Jahr in Folge aufgenommen worden. Mehr als 1,2 Millionen Euro stehen der Kurstadt damit für laufende und anstehende Bau- und Entwicklungsprojekte zu.

Voriger Artikel
Zwei Autos kollidieren im Dunkeln
Nächster Artikel
Die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt

Vertreter der Stadt und des Landes bei der Übergabe der Urkunde.

Quelle: kle

Bad Nenndorf. Gestern überbrachte die Landesbeauftragte Karin Beckmann die zugehörige Urkunde persönlich an Bürgermeisterin Gudrun Olk und Stadtdirektor Mike Schmidt und machte sich vor Ort ein Bild davon, wie das Geld, das in den vergangenen Jahren durch dieses Programm in den Ort geflossen ist, eingesetzt wurde. 7,33 Millionen waren das immerhin seit 2008.

Die 1,22 Millionen sollen in unterschiedliche Projekte fließen, erklärte Schmidt. Unter anderem sollen sie den Arbeiten an der Parkstraße und der Kampstraße, dem zentralen Platz und der Sanierung des Kurhauses zugute kommen. kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg