Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Förderverein bekommt 6000 Euro

Empfehlung vom Jugendausschuss Förderverein bekommt 6000 Euro

Der Förderverein der Kindertagesstätte (Kita) Erlengrund in Bad Nenndorf hat sich mit Erfolg dafür eingesetzt, dass in der Eingangshalle eine Deckenkonstruktion installiert wird. Diese soll als Basis für diverse Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten dienen.

Voriger Artikel
Tebbe: Akustik besser als in der Elbphilharmonie
Nächster Artikel
Unten schuften, oben absahnen
Quelle: Symbolfoto (dpa)

Bad Nenndorf. Zumindest der Jugendausschuss der Samtgemeinde hat bei der jüngsten Sitzung empfohlen, 6000 Euro in den Haushalt für 2017 für die Maßnahme zur Verfügung zu stellen. Den Restbetrag von ebenfalls 6000 Euro will der Förderverein mithilfe von Spenden finanzieren.

Eine ähnliche Konstruktion gibt es bereits seit dem Jahr 2015 im Kindergarten Haste. Dort hat sie sich nach Angaben der Verwaltung aufgrund der vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten bewährt. Unter anderem können die Jungen und Mädchen dort mit Schwebetüchern und Multigurten hantieren.

Damit auch weiterhin an dem Ziel festgehalten werden kann, auf Ebene der Samtgemeinde im Jahr 2017 ohne Nettoneuverschuldung auszukommen, sollen die 6000 Euro nach den Worten von Verwaltungschef Mike Schmidt vom Kita-Neubau am geplanten Wohngebiet Hinteres Hohefeld abgezogen werden. Damit zeigten sich die Politiker zufrieden und votierten einstimmig für den Zuschuss für den Förderverein.  js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg