Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frau bleibt vermisst

Suche erfolglos Frau bleibt vermisst

Auch am dritten Tag ist die Suche nach der am Montag verschwundenen 80-Jährigen erfolglos geblieben. Die Polizei hatte nach eigenen Angaben am Donnerstag keine Hinweise mehr zum Verbleib der Demenzkranken bekommen, sodass sich auch keine neuen Ansatzmöglichkeiten ergaben.

Voriger Artikel
Keine Spur von vermisster Frau
Nächster Artikel
Fachausschuss sagt ja zu Erweiterung der Gehrenbreite
Quelle: Symbolfoto

Bad Nenndorf. Die Frau werde nun im Rahmen des Streifendienstes nach wie vor gesucht – für weitere Maßnahmen fehlten aber konkrete Hinweise. Die aus Feggendorf stammende Frau war am Montag zuletzt in einem Seniorenheim in Bad Nenndorf gesehen worden, wo sie zur Kurzzeitpflege wohnte. Bekleidet war sie mit einer hellen Bluse, einem roten Gürtel und einer hellgrauen Hose. Die Frau ist schlank, 1,65 Meter groß und hat kurzes, graues Haar. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Vermisste 80-Jährige wahrscheinlich tot

Die seit dem 25. Juli vermisste Feggendorferin ist sehr wahrscheinlich tot. Ein Mann fand am Montagabend die Leiche einer älteren Frau zwischen Klusweg und B 65. Die Kleidung der Toten stimmt laut Staatsanwaltschaft mit der überein, die die 80-Jährige bei ihrem Verschwinden getragen hatte.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg