Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Gemeinsam viel erreicht

Unterstützung für den Tierschutzverein Gemeinsam viel erreicht

Ob durch Geld oder Sachspenden – der Tierschutzverein Rodenberg/Bad Nenndorf kann sich über viel Unterstützung freuen. So konnten beispielsweise das Katzengehege und der Hundeauslauf erweitert werden, was längst überfällig war.

Voriger Artikel
Eingewöhnung abgeschlossen
Nächster Artikel
Jetzt geht’s an die Umsetzung

Mit den Spenden soll unter anderem das Katzengehege erweitert werden.

Quelle: göt

Nenndorf / Rodenberg. Gerade erst konnte Einrichtungsleiterin Jutta Schneider eine große Summe von zwei Katzenliebhaberinnen entgegennehmen. Christa Söhl und Yára Detert aus dem Auetal haben schon mehrere Katzen von der Tierauffangstation in Bad Nenndorf adoptiert. Nun sammelten sie anstelle von Geschenken bei einer gemeinsamen Geburtstagsfeier 1545 Euro für die Einrichtung.

Bei dieser Gelegenheit dankte Schneider auch allen anderen Unterstützern, die dem Tierschutzverein in den vergangenen Jahren viel ermöglicht haben. Aktuell führen die Tierfreunde einige Reparaturen durch und sparen auf einen Anbau am Katzengehege. Dort sollen die Kätzchen unterkommen. göt

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg