Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Gemischte Gefühle beim TuS Riehe

Hauptversammlung Gemischte Gefühle beim TuS Riehe

In seiner Begrüßungsrede bei der Jahresversammlung des TuS Riehe am Wochenende im Landgasthaus Fischer hat sich Vorsitzender Reinhard Humbracht noch einmal ausgiebig bei den vielen Helfern und Unterstützern der Feiern zum 100-jährigen Bestehen im vergangenen Jahr bedankt. Aber er mahnte auch an, dass der TuS durchaus seine Probleme hat.

Voriger Artikel
„Draußen vor der Tür“: Nachdenkliches großartig inszeniert
Nächster Artikel
Das Gesamtbild zählt

Einige der Sportabzeichen-Absolventen und die Jubilare des TuS.

Quelle: ar

Humbracht hatte die Sportplakette des Bundespräsidenten dabei, die dem Verein im November vom niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius verliehen worden war. Für das Jahr 2015 sei schon einiges in Planung.

 Der Verein bietet an Pfingsten ein Jugendturnier an. Und am letzten Maiwochenende gibt es wie im letzten Jahr die „Fußballschule“ mit Hannover 96 und vom 22. bis zum 26. Juli sind die Sporttage bereits fest eingeplant.

 Gleichzeitig gab er jedoch zu bedenken, dass es vielfach die Bereitschaft fehle, Ämter im Verein zu übernehmen. Genau wie auf der Hauptversammlung 2014 besteht weiterhin das Problem in der Fußballsparte, dass aufgrund von Spielermangel Pflichtspiele nicht eingehalten werden können. Diesbezüglich will der Verein sich wie schon im Vorjahr durch eine Arbeitsgemeinschaft mit dem Thema „Spielgemeinschaften“ auseinandersetzen.

 Die Radsportabteilung mit ihren 17 Teilnehmern hat berichtet, dass sie für dieses Jahr wieder mehrere Touren ausarbeitet. Eine Drei-Tages-Tour wird es in diesem Jahr auch wieder geben.

 Von den insgesamt 271 Mitgliedern haben im vergangenen Jahr 30 das Sportabzeichen abgelegt. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft wurden Wolfgang Göbe und Dieter Taubitz geehrt, während Heinrich Gümmer bereits seit 60 Jahren Vereinsmitglied ist. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg