Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Geocaching soll wiederholt werden

Bad Nenndorf / "Nabu-Kids" Geocaching soll wiederholt werden

Die „Nabu-Kids“ haben zuletzt viel erlebt: Acht Mitglieder der Kinder-Gruppe des Naturschutzbundes Nenndorf machten beispielsweise einen Ausflug zum Gut Sunder bei Meißendorf.

Voriger Artikel
Letzter Feinschliff
Nächster Artikel
Das Stauende ist nicht in Sicht

Die „Nabu-Kids“ Kira, Isa, Leonie, Johanna, Toby und Tom sind nicht wasserscheu, auch wenn es kühl ist.

Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Nach der Ankunft wurde das Gelände neugierig erkundet. Dabei war der auf dem Gut fließende Bach der bevorzugte Verweilort der Jungen und Mädchen. Spannend war, wie das abendliche Lagerfeuer nur mit Feuerstein und einem Stahl und nicht mit herkömmlichen Zündhilfen entfacht wurde. Zum Abendbrot gab es Stockbrot mit Würstchen, Bratäpfel und Popcorn aus dem Feuertopf. Am Morgen nutzte die Gruppe das Angebot einer Referentin, die sie mit Spiel und Spaß durch die Natur führte. Zusätzlich zur Arbeit auf dem Pachtgrundstück neben der „Bubikopfallee“ und der Fledermausnacht nahmen die Nabu-Kinder auch an einer GPS-Rallye teil.
u Dieses „Geocaching“ wird am Sonnabend, 7. Dezember, unter dem Motto „Wildtierfütterung“ wiederholt. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Cecilienhöhe.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg