Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gespräche zu Hohefeld beginnen

Planungen anschieben Gespräche zu Hohefeld beginnen

Der Bad Nenndorfer Verwaltungsausschuss (VA) hat beschlossen, Vorgespräche mit der Volksbank in Schaumburg aufzunehmen, um die Planung des Baugebiets Hinteres Hohefeld anzuschieben.

Voriger Artikel
Neonazi Riefling sitzt im Gefängnis
Nächster Artikel
Fünf Wochen Sonder-Werbung
Quelle: pr.

Bad Nenndorf. Dies erklärte Stadtdirektor Mike Schmidt auf Anfrage dieser Zeitung.

Im Vorfeld der nicht öffentlichen Sitzung am Mittwochabend hatte es Hinweise von Politikern gegeben, dass das Vorhaben im VA durchgewunken wird, obwohl der Bauausschuss seine Bedenken zuvor noch gar nicht zu Ende diskutiert hatte (wir berichteten). Schmidt sprach nun aber von einem Kompromiss: Dem Bauausschuss werde eingeräumt, weiter an den offenen Fragen, beispielsweise zu der Freibad-Option, die das Hintere Hohefeld verstellen könnte, zu werkeln, während erste Vorgespräche mit dem Investor laufen.

Auch der VfL Bad Nenndorf hatte Befürchtungen geäußert, dass das Sportgelände auf der anderen Seite der Entlastungsstraße unter dem zusätzlichen Wohngebiet leiden könnte. Vorsitzender Volker Thies rief die Politiker dazu auf, das Projekt nicht umzusetzen. Der Bauausschuss soll sich in seiner nächsten Sitzung erneut mit dem Thema befassen. Die Entscheidung, ob das Hintere Hohefeld kommt oder nicht, ist Schmidt zufolge also noch nicht gefallen. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
120 Grundstücke oder Freibad?

Der Bauausschuss hat sich mit dem möglichen nächsten großen Baugebiet in Bad Nenndorf beschäftigt. Anknüpfend an das Vordere Hohefeld soll nun das Hintere Hohefeld entstehen – mit gut 120 neuen Grundstücken. Im Ausschuss gab es Bedenken.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg