Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Gleich zwei „falsche Fuffziger“ registriert
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Gleich zwei „falsche Fuffziger“ registriert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 30.11.2014
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Bad Nenndorf

Der erste „falsche Fuffziger“ tauchte am 18. November in einem PC-Geschäft auf. Der zweite wurde einen Tag später in einem Bankinstitut von der Zählmaschine angezeigt, als ein Tankstellenbetreiber dort die Tageseinnahmen einzahlte.

 „Ob die Noten aus einer Herstellung stammen, wird derzeit abgeklärt“, so Mielke auf Anfrage dieser Zeitung. Zuvor war Ende September ein gefälschter 20-Euro-Schein in Bad Nenndorf registriert worden. In Rinteln tauchte in dieser Woche ein unechter 100-Euro-Schein auf.

 Die Ermittlungen hinsichtlich der beiden jetzt registrierten „falschen Fuffziger“ laufen zunächst in Nienburg beim dort zuständigen Fachkommissariat für Fälschungsdelikte. Anschließend geht die Untersuchung im Landeskriminalamt in Hannover weiter, abschließend befasst sich eine Zentralstelle in Mainz mit dem Vorgang. gus

Anzeige