Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Goldenes Kärtchen für herausragendes Engagement
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Goldenes Kärtchen für herausragendes Engagement
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:08 11.08.2011
Michael Schweer (von links), Pascal Reck, Eike Elwert und Andreas Flemming gehören zu den 43 Nenndorfern, die mit der Ehrenamtskarte ausgezeichnet wurden. © kcg
Anzeige

Bad Nenndorf (kcg). Ausgezeichnet wurden Andreas Flemming, Eike Elwert, Pascal Reck und Michael Schweer. Flemming kümmert sich zusätzlich zu seiner Tätigkeit als aktiver Brandschützer um den Feuerwehrnachwuchs. Der 45-Jährige ist Leiter der Kinderfeuerwehr und führt die etwa 16 Mitglieder der „Heißen Bande“ spielerisch an die Aufgaben der Feuerwehr heran.

Seit elf Jahren ist Elwert als Gruppenführer für die Ausbildung der aktiven Feuerwehrleute zuständig und gelegentlich auch als Einsatzleiter im Einsatz. Reck gehört bereits seit seinem zehnten Lebensjahr zu den Bad Nenndorfer Brandschützern und engagiert sich nach seinem Eintritt in den aktiven Dienst als Betreuer in der Jugendfeuerwehr – genau wie Schweer, der die jugendlichen Feuerwehrleute auf ihren Einsatz als aktive Brandschützer vorbereitet.

Das Quartett gehört zu den etwa 2,8 Millionen Menschen in Niedersachsen, die sich in Vereinen und sozialen Einrichtungen einsetzen. Das sind 41 Prozent aller Niedersachsen über 14 Jahren, heißt es in einer Studie der Landesregierung.

Mit der Ehrenamtskarte können die Freiwilligen zahlreiche Vergünstigungen zum Beispiel auf Eintrittsgeld in ganz Niedersachsen bekommen – eine „kleine Anerkennung, die sie mehr als verdient haben“, betonte Samtgemeindebürgermeister Bernd Reese bei der Übergabe im Rathaus.

Anzeige