Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Große Lösung für Kreuzung

Gehrenbreite/B442 Große Lösung für Kreuzung

Der Verwaltungsausschuss hat sich für die große Lösung an der Kreuzung Gehrenbreite/B442 entschieden. Die Maßnahme für mehr Verkehrssicherheit kann dank Zuschüssen von 73 Prozent vom Land Niedersachsen relativ kostengünstig umgesetzt werden.

BAD NENNDORF. Durch die Ausweisung des neuen Gewerbegebiets an der Gehrenbreite hält die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr einen Kreuzungsausbau mit einer Ampelanlage für nötig, da die Anzahl von Lastwagen erheblich zunehmen wird. 425000 Euro kostet die Maßnahme etwa, nur etwa 107000 Euro muss die Stadt letztlich blechen.

Der derzeitige Plan sieht Abbiegespuren auf der B442 sowohl in die Gehrenbreite als auch in den Wirtschaftsweg nach Waltringhausen vor. Dieser Weg dient auch als Zufahrt für ein dortiges Grundstück direkt an der Einmündung. An der Stelle würde ein flacher Fahrbahnteiler stehen, den große Fahrzeuge notfalls aber überrollen könnten. Die Vorfahrt würde an allen vier künftigen Kreuzungszufahrten per Ampelsignal geregelt. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Millionen-Coup in Bad Nenndorf

Die Sedai Druck GmbH will in Bad Nenndorf auf 70 000 Quadratmetern ein hochmodernes Druckzentrum errichten. Dadurch sollen 200 neue Arbeitsplätze entstehen. Dies hat die Geschäftsführung des Unternehmens am Donnerstag in einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg