Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Grün soll in Bad Nenndorf wieder den Ton angeben

Schützenfest Grün soll in Bad Nenndorf wieder den Ton angeben

 Das Bad Nenndorfer Schützenfest soll dafür sorgen, dass am Sonnabend und Sonntag, 30./31. Juli, wieder die Farbe Grün den Ton angibt in der Kurstadt.

Voriger Artikel
Picknick mit Musik im Kurpark
Nächster Artikel
Picknick im Park: Genießen im Grünen

 Schützen und das Team des Hotels Esplanade freuen sich auf das kommende Fest.

Quelle: js

Bad Nenndorf. Im Fokus bei der Feier auf dem Gelände des Hotels Esplanade stehen wieder die Schützenkönige, die der Schützenverein bereits eine Woche zuvor ermittelt. Außerdem werden im Festzelt die Gewinner des Stadtpokal-Schießens geehrt.

 Ganz neu ist diesmal die musikalische Unterstützung beim Umzug. Diese besorgt der Musikverein Ottbergen, der erstmals überhaupt in Bad Nenndorf zu hören sein wird. Das Ensemble reist aus der Nähe von Höxter an und besteht seit 1963. Bemerkenswert ist die Mischung aus jungen und erfahrenen Musikern. Beim Schützenverein Bad Nenndorf sind die Organisatoren froh über den frischen Wind, den sie ihrem Fest damit in diesem Jahr verleihen können.

 Und dies ist das Programm:

 Sonnabend, 23. Juli : Um 15 Uhr beginnt das Königschießen für alle Mitglieder des Schützenvereins auf dem Kleinkaliberschießstand Cecilienhöhe. Etwa um 18.30 Uhr werden die neuen Majestäten proklamiert.

Sonnabend. 30. Juli: Um 16 Uhr werden die neuen Majestäten abgeholt. Anschließend folgt das Anbringen der Königsscheibe. Musikalisch begleitet wird die Zeremonie vom Musikverein Ottbergen. Um 19.30 Uhr beginnt der feierliche Abend mit der Begrüßung der Gäste sowie der Abordnungen befreundeter Vereine und Institutionen. Anschließend sorgt der Orchester-Sound Petershagen beim Tanzabend für Stimmung, zwischendurch erfolgt die Siegerehrung für das Schießen um den Stadtpokal.

Sonntag, 31. Juli:   Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen mit der Blaskapelle Bad Nenndorf, um 12 Uhr begrüßt der Vereins-Chef Wolfgang Hoffmeister die Gäste. Anschließend ist Zeit für Grußworte. Von 12.30 Uhr an steht das Mittagessen (Preis 15 Euro) auf dem Programm, eine Anmeldung ist erwünscht. Die Blaskapelle Bad Nenndorf wird auch das Kaffeetrinken ab 15.30 Uhr musikalisch gestalten. Anschließend soll das Fest gemütlich ausklingen. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg