Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Gruseln mit dem Grüffelo

Bad Nenndorf / Theater Gruseln mit dem Grüffelo

Das beliebteste Monster der Kinderliteratur hat dem Vereinsheim einen Besuch abgestattet. Zum 15. Geburtstag des „Grüffelo“ haben die Schauspieler Maike Jansen und Stefan Ferencz vom mobilen Theater „Pohyb’s und Konsorten“ ein interaktives Theaterstück auf die Bühne gebracht.

Voriger Artikel
Alkoholfahrt und Unfallflucht: Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Poller liegt gefährlich

Bad Nenndorf. Die rund 120 Kinder, die zur Aufführung kamen, waren von Anfang an mittendrin in der Geschichte, sprangen aufgeregt auf, lachten und riefen den Schauspielern Tipps zu. Manche der jungen Zuschauer hatten das Kinderbuch offenbar schon mehrfach gelesen, sodass sie den Text an einigen Stellen sogar mitsprechen konnten. Wenn die Maus von Fuchs und Schlange verfolgt wurde, hielt es die Kinder nicht mehr auf den Plätzen. Und, wenn es darum ging, den Grüffelo zu beschreiben, wussten sie immer eine Antwort. „Am liebsten isst er Eule mit ...“ – „Zuckerguss“ brüllten die Kinder wie aus der Pistole geschossen. Und vormachen konnte man den Jüngsten schon gar nichts. „Den Grüffelo gibt es doch gar nicht“, verriet die Maus und erntete sofort Protest. „Den gibt es wohl. Das hab ich dir doch schon gesagt“, rief ein Junge der Maus zu. Eingeladen hatten der VfL Bad Nenndorf und „Borchers Lesen & Schenken“ . kil/kil

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg