Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Herausragende Akteurinnen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Herausragende Akteurinnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.06.2017
Die Gleichstellungsbeauftragte Ingela Steege (von links), Bürgermeisterin Marlies Matthias und Heiko Trieschmann von der Sparkasse eröffnen die Ausstellung. Quelle: göt
Anzeige
BAD NENNDORF

„Diese Frauen sind herausragend“, schwärmte Bürgermeisterin Marlies Matthias. Insbesondere im Kontext ihrer jeweiligen Zeit sei ihr Wirken besonders gewesen. Die Frauen waren Eroberinnen des politischen Terrains, Pioniere in Bildung und Beruf, Schöpferinnen von Kunst und Kultur sowie Akteurinnen zwischen den Konfessionen. Matthias lag insbesondere am Herzen, dass das Banner von Ricarda Huch den Weg nach Bad Nenndorf fand. Nach ihr ist ein Weg im Kurort gewidmet.

Initiative Frauenorte Niedersachen

Der Landesfrauenrat hat 2008 die Initiative Frauenorte Niedersachen ins Leben gerufen. Erstmals wurden Stadt- und Regionalgeschichte in Bezug auf eine historische Frauenpersönlichkeit eines Ortes betrachtet und deren Leistungen auf politischen, kulturellem, sozialem, wirtschaftlichem oder wissenschaftlichem Gebiet gewürdigt.

Seit dem Start der Initiative sind 34 Frauenorte in Niedersachsen entstanden, zwei davon in Schaumburg, genauer: in den Städten Bückeburg und Obernkirchen. Die Ausstellung ist auf drei Stationen in Schaumburg verteilt: die Sparkasse in Bad Nenndorf, das Kreishaus und die Volkshochschule in Stadthagen. „Das ist einmal etwas anderes, als man es sonst in der Sparkasse erwartet“, freute sich Marktbereichsleiter Heiko Trieschmann über die Ausstellungseröffnung in seinem Hause. göt

Bad Nenndorf Bewegungsraum für Kinder - Kletteraffen in ihrem Element

Seile, Netze und Schlaufen hängen im neuen Bewegungsraum im Kindergarten Erlengrund in Bad Nenndorf. Dort können die Kinder entlanghangeln und sich austoben – ein wahres Paradies für Kletteraffen. Nun können sich die Jungen und Mädchen bei schlechtem Wetter auch im Innenraum bewegen.

12.06.2017
Bad Nenndorf Stadtentwicklungskonzept - Initiative für den Kurpark

Der Bad Nenndorfer Kurpark soll für das Sanierungsprogramm Stadtgrün innerhalb eines Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) angemeldet werden. Dies hat Bauamtsleiterin Annette Stang im Bauausschuss angeregt. Dieses Programm ist gerade erst aufgelegt worden.

14.06.2017

Am Sonnabend, 10. Juni, gegen 07.20 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich "Drei Steine", B 65, ein Verkehrsunfall zwischen 2 Fahrzeugen.

11.06.2017
Anzeige