Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Hoch hinauf

Bad Nenndorf / Ferienspaßaktion Hoch hinauf

Für 15 Kinder ist es am Donnerstag bei der Ferienspaßaktion „Klettern bis zur Hallendecke“ des VfL Bad Nenndorf hoch hinauf gegangen.

Voriger Artikel
Hauptstraße gesperrt
Nächster Artikel
Bückeburg und Bergbau kennenlernen

Bad Nenndorf. Ganze siebeneinhalb Meter Höhe misst die Kletterwand in der VfL-Dorado-Sporthalle an der Bahnhofstraße 75 a. Diese galt es für die Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren zu erklettern und – ganz oben angekommen – eine Glocke als Zeichen ihres Erfolges zu läuten. Das ließ sich auch der siebenjährige Mathis Kuban (Bild rechts) nicht entgehen. „Am meisten macht das Abseilen zum Schluss Spaß“, sagte er, nachdem er wieder den Boden unter den Füßen hatte.

 Gesichert wurden die Kinder dabei von den neuen Bundesfreiwilligendienst-Leistenden Marlena Hinze und Matthias Kubsch sowie Merlin Waßmann, der ehemals sein Freiwilliges Soziales Jahr beim VfL leistete.

 Außer der Kletterwand-Aktion bot der VfL unter Leitung von Silke Engelking auch „Slackline“ an, ein Sport, bei dem man über ein Band über dem Boden balanciert. Zudem standen als Aufwärmübungen unterschiedliche Spiele mit Gymnastikbällen auf dem Programm. on/on

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg