Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Immer mehr Bedürftige nutzen Tafel

DRK soll neue Räume bekommen Immer mehr Bedürftige nutzen Tafel

Weil immer mehr Menschen auf Lebensmittel von der Tafel in Bad Nenndorf angewiesen sind, sucht das Deutsche Rote Kreuz  (DRK) nun neue Räume für das ehrenamtliche Angebot. Das hat Bernd Koller, Vorsitzer des Schaumburger DRK-Kreisverbandes, während der Hauptversammlung des DRK Bad Nenndorf angekündigt. Gespräche in dieser Richtung seien bereits mit Samtgemeindebürgermeister Mike Schmidt geführt worden.

Voriger Artikel
Acht Bands begeistern beim Nenndorfer Kneipenhopping
Nächster Artikel
Leerstände sind wieder beseitigt

Christa Götze und Peter Janzen freuen sich über ihre Ehrungen für 30 Jahre Mitgliedschaft im DRK. ar

Bad Nenndorf. „Die Zahl der Menschen, die die Tafel regelmäßig nutzen, ist von 1940 im vergangenen Jahr auf 2398 in 2015 gestiegen“ betonte Koller. Das gleiche gilt für die Kleidershops. Und mit einem weiteren Anstieg ist laut Koller zu rechnen, da auch die Zahl der Asylsuchenden steigen soll - von derzeit 900 auf 1600 Menschen.

Bereitschaftsleiter Philip Tölke berichtete in seinem Tätigkeitsbericht von Aufstockungsplänen des DRK-Bereitschaftsdienstes in der Gemeinde seitens des Kreisverbandes. Ein zweites Einsatzfahrzeug und eine Garage seien in diesem Zusammenhang unerlässlich.

Turnusgemäß wurde der Vorstand neu gewählt. Erste Vorsitzende bleibt Jutta Barthold, Stellvertreter bleibt Wilfried Möller. Karin Müller und Jens Wahler übernehmen weiterhin ihre Ämter als Schriftführerin und Kassenwart. 

Ein großes Lob sprach Barthold den aktiven Mitgliedern des Vereins für ihr Engagement beim Seniorenfrühstück und bei den Blutspendeterminen aus. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg