Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kindergärtnerin und Schoko-Fan

Bad Nenndorf Kindergärtnerin und Schoko-Fan

Liselotte Lücke kann auf ein bewegtes Leben zurückblicken. Im Kreis ihrer Familie hat die Rodenbergerin am Donnerstag ihren 100. Geburtstag in der Curanum-Residenz gefeiert. Gratuliert haben auch Vertreter der Stadt Rodenberg, der Sparkasse sowie die stellvertretende Landrätin Helma Hartmann-Grolm.

Voriger Artikel
Initiative ruft zu Massenblockaden auf
Nächster Artikel
Kinder machen sich auf die Suche nach Strom

Lieselotte Lück feiert mit zahlreichen Gratulanten ihren 100. Geburtstag.

Quelle: dok

Bad Nenndorf. Geboren und aufgewachsen ist Lück in Rinteln. Schon früh wusste die rüstige Dame, was sie beruflich werden wollte. Deswegen ging sie nach Essen zur Frauenoberschule für Erziehung, um Kindergärtnerin zu werden. Nach ihrer Ausbildung und einer Zwischenstation an der Ostsee übernahm sie im Kindergarten in Rodenberg die Leitung. Dort lernte sie auch ihren späteren Mann kennen, der zu der Zeit die Sparkasse in der Stadt am Deister leitete. Geheiratet wurde während des Krieges. Das Ehepaar bekam einen Sohn und eine Tochter.

,,Meine Mutter hat immer viel gelesen. Sie war eine richtige Leseratte und hat immer viel Sport betrieben. Noch mit Ende siebzig ist sie schwimmen gegangen“, sagt die Tochter Gudrun Storck.

Lücke hat an ihrem Ehrentag zahlreiche Präsente erhalten, aber besonders freute sie sich über die Schokolade. ,,Meine Schwiegermutter hat sich immer gesund ernährt, aber Schokolade konnte sie noch nie widerstehen“, erzählt Veronika Lück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg