Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Kindergärtnerin und Schoko-Fan
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Kindergärtnerin und Schoko-Fan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:17 01.04.2012
Lieselotte Lück feiert mit zahlreichen Gratulanten ihren 100. Geburtstag. Quelle: dok
Anzeige
Bad Nenndorf

Geboren und aufgewachsen ist Lück in Rinteln. Schon früh wusste die rüstige Dame, was sie beruflich werden wollte. Deswegen ging sie nach Essen zur Frauenoberschule für Erziehung, um Kindergärtnerin zu werden. Nach ihrer Ausbildung und einer Zwischenstation an der Ostsee übernahm sie im Kindergarten in Rodenberg die Leitung. Dort lernte sie auch ihren späteren Mann kennen, der zu der Zeit die Sparkasse in der Stadt am Deister leitete. Geheiratet wurde während des Krieges. Das Ehepaar bekam einen Sohn und eine Tochter.

,,Meine Mutter hat immer viel gelesen. Sie war eine richtige Leseratte und hat immer viel Sport betrieben. Noch mit Ende siebzig ist sie schwimmen gegangen“, sagt die Tochter Gudrun Storck.

Lücke hat an ihrem Ehrentag zahlreiche Präsente erhalten, aber besonders freute sie sich über die Schokolade. ,,Meine Schwiegermutter hat sich immer gesund ernährt, aber Schokolade konnte sie noch nie widerstehen“, erzählt Veronika Lück.

Bad Nenndorf Bad Nenndorf / Gemeinsam gegen Rechts - Initiative ruft zu Massenblockaden auf

Während einer mehrtägigen Konferenz in Hannover haben sich mehr als 70 Vertreter aus antifaschistischen Gruppen, Parteien sowie Einzelpersonen aus Niedersachsen, Bremen, Nordrhein-Westfalen und Hessen darauf geeinigt, wie Norddeutschlands größter regelmäßiger Naziaufmarsch – der sogenannte „Trauermarsch“ in Bad Nenndorf – verhindert werden kann.

31.03.2012

Die St.-Godehardi-Gemeinde Bad Nenndorf veranstaltet am kommenden Sonnabend, 31. März, um 21 Uhr eine Orgel-Nachtmusik bei Kerzenschein. Kirchenkreiskantor Wolfgang Westphal spielt 45 Minuten an der historischen Euler/Hillebrand/Bente-Orgel eine „Musik zum Träumen und Meditieren“, heißt es in einer Pressemitteilung.

28.03.2012

Der Kraterzoo ist seinem Ziel, sich als Streichelzoo und Erlebnispark für Kinder zu etablieren, ein Stückchen näher gekommen. Wie Detlef Panter, Vorsitzender des 160 Mitglieder starken Fördervereins, während der Hauptversammlung erklärte, beinhalte das neue Konzept, sich vom Vogelpark zu einem familienfreundlichen Zoo zu entwickeln.

30.03.2012
Anzeige