Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Klinik-Pläne liegen wohl auf Eis
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Klinik-Pläne liegen wohl auf Eis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 11.12.2015
Anzeige
Bad Nenndorf (gus)

„Still ruht der See“, lautete die Formulierung von Stadtdirektor Mike Schmidt zu dem Thema im Bauausschuss.

 Stand der Dinge ist demnach weiterhin, dass die Verwaltung ihren Entwurf eines städtebaulichen Vertrags an die Planer der Naturheilkunde-Klinik gesandt, aber bislang keinerlei Antwort erhalten hat. Dies war bereits Ende September der Grund gewesen, weshalb bei Schmidt Zweifel an der Umsetzung aufkamen. Den Grund für die ausstehende Antwort kennt Schmidt nicht.

 Doch der Stadtdirektor wies darauf hin, dass Rat und Verwaltung von vornherein mit einer gesunden Portion Skepsis auf das Vorhaben reagiert hatten. Im Nachhinein zahle sich nun aus, dass die Stadt von Beginn an darauf geachtet habe, dass die Klinikpläne die Kommune keinen Cent kosten dürfen. In dem städtebaulichen Vertrag wäre unter anderem geregelt worden, dass die Investoren zwei Architekten bezahlen, die sämtliche kommunale Planungsschritte übernehmen.

 Den Projektleiter des „Royal Vital Wohnparks“, Erhard Tschirner, konnte die Redaktion in dieser Woche telefonisch nicht sprechen. Auch Pal Pinke, Eigentümer des Harms-Geländes, war nicht erreichbar.

Anzeige