Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Knapp die 100 Prozent verfehlt
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Knapp die 100 Prozent verfehlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.12.2016
Jugendfeuerwehrwart Steffen Preußing (dritter von links) blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Quelle: pr.
Anzeige
Waltringhausen

Riechers durfte sich außerdem nach 2015 ein weiteres Mal über die Anerkennung des Jugendfeuerwehrmitglieds des Jahres freuen. Hatte er 2015 an 89 Prozent aller Treffen teilgenommen, sind es in diesem Jahr rund 98 Prozent der insgesamt 53 Zusammenkünfte gewesen. Dafür bekam er von Jugendfeuerwehrwart Steffen Preußing ein Präsent überreicht. Außerdem zeichnete Gemeindejugendfeuerwehrwart Andreas Renner Phil Pearce, Liam Schütze und Jan Baumrucker mit der Jugendflamme eins aus.

Beim Blick auf das vergangene Jahr stach besonders das Ergebnis der Kreiswettbewerbe hervor, wo die Waltringhäuser den achten Platz einfuhren. Beim Gemeindeausscheid belegten die Jugendlichen sogar den ersten und dritten Platz. Höhepunkt des Jahres war nach Worten von Jugendwart Preußing aber das einwöchige Zeltlager in Helpsen.

2017 steht ein Trainingslager für die Wettbewerbe auf dem Programm, das zusammen mit den Jugendfeuerwehren aus Riehe, Helsinghausen/Kreuzriehe und Hohenrode absolviert werden soll. Einer nicht ganz alltäglichen Herausforderung in der Feuerwehr müssen sich die die Jungen und Mädchen im nächsten Jahr außerdem stellen: Tanzstunden für den Jubiläumsball der Jugendfeuer Riehe, die ihr 50-jähriges Bestehen feiern wird. js

Anzeige