Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Knapp drei Millionen für Stadtsanierung

Bad Nenndorf packt's an Knapp drei Millionen für Stadtsanierung

Rund 2,5 Millionen Euro sind im Haushaltsentwurf der Stadt Bad Nenndorf für 2015 für Stadtsanierung und Dorferneuerung vorgesehen.

Bad Nenndorf. Entsprechende Pläne wurden dem Bauausschuss vorgelegt. Von den 2,5 Millionen hätte die Stadt Fördermittel vom Land in Höhe von rund 1,7 Millionen Euro zu erwarten. Für die Dorferneuerung Riepen, genauer: den Ausbau der Straße Steinbrink, sind 380.000 Euro eingeplant, wovon 155.000 Euro das Land übernehmen würde.

Bei den Gemeindestraßen steht unter anderem der Ausbau des Radweges an der K48 und K 49 auf der Agenda. Gesamtkosten: 55.000 Euro. Der Ausbau des Minikreisels an der Einmündung zum Horster Feld käme auf 60.000 Euro. Als Sockelbetrag für die Erweiterung der Straßenbeleuchtung sollen 200.00 Euro eingestellt werden, als Investitionszuschuss für die Breitbandversorgung in Riepen 110.000 Euro. Darüber hinaus sind voraussichtlich 30.000 Euro für die Sanierung des Parkplatzes am Hallenbad nötig. Der Platz ist eigentlich Eigentum des Landkreises. Da die Stadt an der Nutzung aber einen nicht unwesentlichen Anteil nimmt – unter anderem durch das anliegende Vereinsheim –, soll sich die Stadt auch finanziell beteiligen.  kle

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg