Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Königsschießen der Bad Nenndorfer Schützen

Vater und Sohn auf dem "Thron" Königsschießen der Bad Nenndorfer Schützen

Der Schützenverein Bad Nenndorf hat sein neues Königshaus proklamiert. Bei der 90-Jahrfeier am kommenden Wochenende werden Königin Ursel Hoffmeister, König Klaus Pittack und sein Sohn Yves Pittack als Jugendkönig die Schützen anführen.

Voriger Artikel
Die „West Side“ Bad Nenndorf
Nächster Artikel
Goldrausch auf dem Sportplatz

Das neue Königshaus: Ursel Hoffmeister (sitzend von links), Klaus und Yves Pittack tragen das Zepter bei der 90-Jahrfeier.

Quelle: ber

Bad Nenndorf (ber). Die Beteiligung am Königsschießen hätte laut des Vorsitzenden Wolfgang Hoffmeister allerdings etwas besser sein können. Rund 20 Schützen des mehr als 60 Mitglieder zählenden Vereins schossen um den Titel. Wolfgang Hoffmeister freute sich zwar, dass das Schießen unfallfrei verlief, „es wäre aber nicht schlecht, wenn der eine oder andere den Weg zum Schießstand finden würde“.

 Vor allem bei den Jugendlichen war die Konkurrenz gering. Yves Pittack setzte sich mit 30 Ringen gegen seinen einzigen Kontrahenten Sascha Knaak-Schwartz (29 Ringe) durch. Das beste Ergebnis aller Schützen erzielte die neue Königin Ursel Hoffmeister, die mit 36 Ringen die I. Prinzessin Edeltraud Brandes (34) und die II. Prinzessin Gerda Fels (32) auf die Plätze verwies. Dem neuen König Klaus Pittack (34 Ringe) stehen die Ritter Udo Apfelbaum (33) und Thomas Schwartz (30) zur Seite.

 Ihr 90-jähriges Bestehen feiern die Bad Nenndorfer Schützen dann am nächsten Wochenende mit einem dreitägigen Programm, zu dem ausdrücklich die gesamte Bevölkerung eingeladen ist, wie Ursel Hoffmeister betont.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg