Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Kosian: Bürger über Parkplätze im Unklaren gelassen
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Kosian: Bürger über Parkplätze im Unklaren gelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:40 28.02.2012
Anzeige

Bad Nenndorf (kcg). Viele Bürger würden davon ausgehen, dass sie alle Stellflächen auf dem neuen Parkplatz und auf dem geplanten Plateau des Supermarktes nutzen können. Dabei habe sich die Part AG laut Modernisierungs- und Instandsetzungsvertrag mit der Stadt dazu verpflichtet, lediglich 20 Parkplätze für eine öffentliche Nutzung bereitzustellen. „Dadurch verlieren wir 99 von derzeit 119 Stellplätzen“, rechnet Kosian vor.

Das Bad Gandersheimer Unternehmen hat das Areal an der Kurhausstraße im vergangenen Jahr gekauft, um dort einen Supermarkt zu bauen und das nahezu leer stehende Geschäftshaus einzubeziehen. Insgesamt 104 Stellflächen sollen nach Auskunft von Stadtdirektor Bernd Reese auf dem Grundstück erhalten bleiben und von Kunden des Rewe-Marktes und der weiteren Geschäfte genutzt werden können.

Trotz der Festlegung im Vertrag auf 20 öffentliche Parkplätze gebe es keine Regelungen, wer auf dem Areal parken dürfe und wer nicht. „Dort wird nicht kontrolliert, wir sind ja kein Überwachungsstaat“, erklärte Reese. Auch SPD-Fraktions-Chef Volker Busse betonte in der jüngsten Bauausschusssitzung, dass im Vertrag zwar nur 20 Parkplätze erwähnt werden, dennoch sei geplant, „dass alle Parkplätze für die Öffentlichkeit zur Verfügung stehen“.

Kosian will sich mit diesen Aussagen nicht zufrieden geben. „Wenn es so wäre, dass man überall parken kann, braucht man auch keinen Vertrag“, stellt der WGN-Ratsherr klar. Er kritisiert nicht nur die mangelnde Information über die Vereinbarung mit dem Investor, sondern ärgert sich auch über die SPD, die den Verkauf des „Filetstücks in der Kurstadt“ federführend vorangetrieben habe. Durch die Festlegung im Modernisierungsvertrag habe sich Busses Fraktion selbst ein Argument für den Bau des Parkplatzes an der Poststraße geschaffen. „Die SPD will den neuen Parkplatz als Ersatz für die fehlenden Stellplätze am Supermarkt.“

Sorgen über zu wenig Stellflächen in der Innenstadt macht sich Kosian indes nicht. Bad Nenndorf sei mit rund 950 Parkplätzen in der Stadt gut versorgt.

Die Möglichkeit, Malaysia kennenzulernen, bieten die evangelische und die katholische Kirchengemeinde Bad Nenndorf für Freitag, 2. März, in der St.-Godehardi-Kirche.

28.02.2012

Das Ja-Wort haben sich Heinrich Schade und Ehefrau Rosemarie schon vor 60 Jahren gegeben. Im Februar feierten die nun bald 85-Jährigen ihre Diamantene Hochzeit.

28.02.2012
Bad Nenndorf Bad Nenndorf / Sportabzeichen beim VfL - Fitness für alle

Fit und gesund in allen Altersklassen: 202 Teilnehmer haben beim VfL erfolgreich für das Sportabzeichen 2011 trainiert, darunter 118 Jugendliche und zwölf Familien.

26.02.2012
Anzeige