Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kreistreffen in Horsten

Ereignisreiches Jahr Kreistreffen in Horsten

Über ein ereignisreiches Jahr haben der Horster Schützenchef Friedhelm Töhte und dessen Vorstandskollegen berichtet. Die Mitgliederzahlen sind weiterhin stabil.

Voriger Artikel
Huckepack beim Weihnachtsmann
Nächster Artikel
Sorge um den Kraterzoo

Die neu Gewählten: Marion Lathwesen (Damenleiterin), Ute Stiller (Schriftführerin), Gerhard Lathwesen (stellvertretender Schießsportleiter), Berthold Bolsewig (Schatzmeister) sowie Hans-Otto Oltrogge (hinten von links, Alterssprecher), Ralf Tölcke (stellvertretender Jugendleiter) und Heinz Oltrogge (Vize-Vorsitzender).

Quelle: pr.

Horsten. Nach Austritten sowie Neuzugängen sank die Zahl lediglich von 122 auf 121 Vereinszugehörige.

In 2014 hatten die Horster Schützen reichlich Grund zur Freude. Beim Kreisschützentag hatte Schießsportleiter Ralf Tölcke beispielsweise die Ehrennadel des Landesverbandes in Gold erhalten. Schatzmeister Berthold Bolsewig legte seinen 40. Jahresbericht vor. Dieser zeugte von einer stabilen und ausgeglichenen Kassenlage.

Tölcke war mit den schießsportlichen Erfolgen zufrieden. Er begann seinen Bericht mit den Worten: „Es wird wieder mehr trainiert. Und hoffentlich geht das im neuen Jahr auch so weiter.“ Jugendleiterin Christel Kuhnke berichtete von einer quirligen und unternehmungslustigen Jugendtruppe. Auch beim Training bewiesen die Jugendlichen viel Fleiß.

In 2015 wird die Damensparte des SV 40 Jahre alt. Deshalb richten die Schützinnen aus Horsten das Kreisdamentreffen im Oktober im Schaumburger Hof aus. Aber nicht nur das: Die Damen haben sich eine Fahrt zum „ZDF-Fernsehgarten“ vorgenommen und hoffen auf ein Interview mit Andrea „Kiwi“ Kiewel.

Töhte betonte, dass die Gründung der Damensparte im Jahr 1975 eine weise Entscheidung war und diese eine Bereicherung für den Verein darstellt.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg