Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Kreisverkehr fertig saniert
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Kreisverkehr fertig saniert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 29.08.2014
 Auch der zweite Kreisverkehr an der Bückethaler Landwehr ist inzwischen fertig saniert. Quelle: kle
Anzeige
Bad Nenndorf

Die Arbeiten am „hinteren“, also nördlicher gelegenen der beiden Kreisel im Gewerbegebiet in Waltringhausen dauerten rund vier Wochen.

 Der Kreisel wurde von der Firma „W+S Tiefbau“ von der Liefereinfahrt Edeka bis etwa zur Liefereinfahrt Möbel Heinrich und etwa 30 Meter in Richtung des vorderen, südlichen Kreisels vollständig asphaltiert. Die Kosten für die Sanierung liegen bei rund 144.000 Euro.

 „Die Abnahme fand seitens der Stadt Bad Nenndorf im Beisein der bauausführenden Firma sowie des mit der Planung beauftragten Ingenieur-Büros Kirchner statt“, berichtet Stadtdirektor Bernd Reese, der sich über den zügigen Ablauf der Sanierungsarbeiten zufrieden zeigte.

 Der Ausbau des Kreisverkehrs war in zwei Bauabschnitten erfolgt. Der erste Abschnitt ging mit einer Vollsperrung des Kreisels bis zur Einfahrt zu Möbel Heinrich einher, im zweiten Abschnitt war nur noch eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung vonnöten.

 Die Sanierung des Kreisverkehrs war nötig gewesen, da das Verbundsteinpflaster, mit dem im Gewerbegebiet immer noch weite Teile der Bückethaler Straße ausgelegt sind, an etlichen Stellen schadhaft gewesen war. Aus demselben Grund waren vor Jahren bereits der erste Kreisel und einige Stellen an der Einfahrt in das Gewerbegebiet ausgebessert worden. kle

Anzeige