Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Kurpark: Spielplatz kommt

Bad Nenndorf / Umgestaltung des Landschaftsparks Kurpark: Spielplatz kommt

Nach zahlreichen Diskussionen folgt nun die Realisierung: Noch in diesem Jahr soll die Umgestaltung des Landschaftsparkes zwischen Liesallee und Kurpromenade abgeschlossen werden.

Bad Nenndorf (kcg). Die Details des Umbaus in diesem Teil des Kurparkes hat Bernd Lohaus vom Planungsbüro Kirchner den Mitgliedern des Umwelt- sowie des Fremdenverkehrs- und Wirtschaftsausschusses vorgestellt.

 Schwerpunkte der Ausführungsplanung sind die neue Wegeführung und die Neugestaltung des Außenbereiches am Schlösschen. Außerdem soll ein Naturspielplatz in den Landschaftspark integriert werden – ein später Erfolg für die Elterninitiative, die sich bereits 2007 um eine Spielmöglichkeit im Kurpark bemühte. Damals sammelten die Eltern 901 Unterschriften, um ihren Forderungen Gewicht zu verleihen.

 Während die Liesallee farbig asphaltiert und mit Pollerleuchten ausgestattet werden soll, bekommen zwei neue Wege, die sich von der Parkstraße zum Schlösschen sowie von der Promenade zum Schlösschen schlängeln eine wassergebundene Oberfläche aus gelb-braunem Splitt. Die Terrasse vor dem Schlösschen wird verbreitert und farblich an die Kurpromenade angepasst. Pollerleuchten und Bodenleuchten sollen das denkmalgeschützte Gebäude ins rechte Licht setzen. Die vorhandenen Wege werden zurückgebaut.

 Die Spielfläche soll im nordwestlichen Bereich in der Nähe der Parkstraße entstehen. Für ältere Kinder lädt dort ein Klettergerüst aus Rundhölzern zum Toben ein. Für jüngere werden kleine Holzhäuschen gebaut, der Belag des Spielplatzes ist aus Rindenmulch.

 Friedrich Varwig (SPD) vermisste für Spaziergänger, die aus Richtung Fußgängerzone kommen, einen Weg vom Kurhaus zum Schlösschen. „Das kommt drauf an, was die Politik beim Kurhaus auf den Weg bringt“, erklärte dazu Stadtdirektor Bernd Reese. Werde das Gebäude modernisiert, sei eine Zuwegung von der Kurhaus-Terrasse zum Schlösschen möglich.

 Der erste Spatenstich könnte im Juni gesetzt werden. Der Umbau soll abschnittweise erfolgen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg