Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Kurpark im Licht der Erntezeit

Bad Nenndorf / Herbstmarkt Kurpark im Licht der Erntezeit

Wenn Äpfel und Kürbisse um die Wette strahlen, zeigt sich in der Kurstadt wieder der Glanz des Herbstmarktes. Und am kommenden Wochenende, Sonnabend, 12. Oktober, und Sonntag, 13. Oktober, ist es wieder so weit. Die Veranstalter, die Kur- und Tourismusgesellschaft Bad Nenndorf, will auch in diesem Jahr den Kurpark ganz im Licht der Erntezeit erstrahlen lassen.

Voriger Artikel
Lachen, bis die Tränen fließen
Nächster Artikel
Saison endet mit Wettbewerb

Sparkassen-Marktbereichsleiter Heiko Trieschmann (von links), Bad Nenndorf Bürgermeisterin Gudrun Olk, Kurpark-Chefgärtner Andreas Knorr und KurT-Geschäftsführerin Silke Busche freuen sich auf den bevorstehenden Herbstmarkt.

Quelle: on

Bad Nenndorf. Regionale Anbieter preisen ihre landwirtschaftlichen Produkte aus eigener Herstellung an, Künstler stellen ihre Werke aus und Imker lassen die Besucher die Süße des vergangenen Sommers schmecken. Mittendrin und rings herum leuchten die dekorativen Kürbisse von 12 bis 19 Uhr an beiden Veranstaltungstagen.
Kulinarisch geht es unter dem Motto „rund um die Kartoffel“ zu. Jahreszeitgemäß bieten die Gastronem vor Ort Zwiebelkuchen, Schaumburger Landbier, Kartoffelpuffer, ofenfrischer Apfel- und Pflaumenkuchen, Käsespezialitäten und Flammkuchen an. Zudem wird eine Auswahl an Wein angeboten.
Musikalisch geht es auf der Promenadenbühne zu. Blasmusik, bekannte Ohrwürmer sowie Country und Western stehen auf dem Programm. Zudem treten unterschiedliche Trachtengruppen mit ihren Tanzvorstellungen auf. Eine Ausstellung farbenprächtiger Schaumburger Trachten finden die Besucher in der nahe gelegenen Wandelhalle, wo die Aalester Meikens für Auskünfte zur Verfügung stehen.
Für die kleinen Gäste wird das „Affentheater“ zum Mitmachen anregen. Eine Streichelwiese soll viel Gelegenheit zum gemeinsamen Herumtollen und Entdecken geben.
Am Sonntag, 13. Oktober, wird es zudem in der Bad Nenndorfer Fußgängerzone eine Oldtimer-Trecker-Ausstellung geben.
Für alle, die noch ein paar Einkäufe erledigen wollen, haben die Einzelhändler an diesem Tag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. on

Progamm zum Download als PDF

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg