Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schwitzen ohne Baustelle

Kurparklauf in Bad Nenndorf Schwitzen ohne Baustelle

Parallel zum Kulturfest „Bad Nenndorf ist bunt“ sollen beim 18. Nenndorfer Kurparklauf am Sonnabend, 11. Juni, wieder zahlreiche Teilnehmer in sechs Disziplinen aufeinandertreffen.

Voriger Artikel
Fahrradtraining für Flüchtlinge
Nächster Artikel
Pyramide für den Pausenhof

Bad Nenndorf. Um 13.30 Uhr gehen die Nordic Walker und die Walker über jeweils fünf Kilometer ins Rennen. Start für den 1000-Meter-Schnupperlauf ist um 14.30 Uhr für Schülerinnen und um 14.45 Uhr für Schüler.

 Der 2,5-Kilometer-Trimm-dich-Lauf beginnt um 15 Uhr. Während die Teilnehmer am Fünf-Kilometer-Jogging-Lauf um 15.30 Uhr antreten, wird um 16.30 Uhr der Zehn-Kilometer-Lauf eingeläutet. Die Siegerehrung für den 1000-Meter-Lauf und den 2,5-Kilometer-Lauf ist um 16 Uhr. Um 17 Uhr werden die Sieger der übrigen Läufe prämiert.

 Als Veranstalter führt wieder die Skigemeinschaft Nordschaumburg Regie. Bereits Kultcharakter haben die Samba-Trommler, die ebenfalls wieder mit von der Partie sind. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, wie Vereinschef Ulrich Dehne erklärte. Bratwurst, Pommes frites und selbst gebackene Kuchen stehen für die Läufer bereit. Getränke wird es auf beiden Seiten der Strecke geben.

 „Der Lauf findet nun wieder auf der Original-Strecke statt – ganz baustellenfrei“, freute sich Silke Busche, Geschäftsführerin der KurT. Das Startgeld beträgt für Schüler drei Euro, für Erwachsene sieben Euro. Meldeschluss ist Montag, 6. Juni. Nachmeldungen sind gegen eine Gebühr von zwei Euro bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

 Weitere Informationen sind unter www.kurparklauf.de einzusehen. Informationsblätter liegen bei der Volksbank in Schaumburg und bei der Kur- und Tourismusgesellschaft (KurT) aus. Die Skigemeinschaft bittet alle Teilnehmer, sich vorrangig online anzumelden. Als Bonbon werden unter allen vorangemeldeten Läufern attraktive Sachpreise verlost. ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg