Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Lauschige Luft und beschwingte Musik
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Lauschige Luft und beschwingte Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 21.08.2011
Gundi Rode (links) und Gisela Reichelt genießen den Nachmittag im Sonnengarten. © ems
Anzeige

Bad Nenndorf (ems). „Das ganze Ambiente stimmt“, lobte Neubürgerin Gundi Rode in höchsten Tönen: „Die beschwingte Musik, das bunte Treiben und die unkomplizierte Versorgung mit Speis und Trank.“ Das alles hebe die Stimmung und helfe, „die Seele baumeln zu lassen“. Und so saßen Rode und Freundin Gisela Reichelt ganz entspannt in der Nachmittagssonne und freuten sich an gepflegter Unterhaltung.

Direkt auf der Grünfläche lagerten währenddessen mehrere Mitglieder eines Kegelvereins aus Haste, die sich auf altrömische Art liegend dem Genuss von Trauben und Getränken hingaben. Großfamilien und Liebespaare bevölkerten darüber hinaus in überschaubarer Größenordnung die Wiese, wobei ein sanft wehendes laues Lüftchen durch die Kronen der alten Bäume wehte.

Erholung und Gemütlichkeit sind wohl bei allen Besuchern vorherrschend gewesen – und das Kurensemble spielte dazu von klassischer Kurmusik bis hin zum Jazz. Gleiches tat die Swing-Combo am Nachmittag. Als Veranstalter ist die Kur- und Tourismusgesellschaft vorbildlich vorbereitet gewesen und hatte auch ein mobiles Tor zum Fußballspielen sowie andere Spielutensilien bereitgestellt, die kostenlos genutzt werden durften.

Auch Grillwürste, Getränke und Picknickkörbe mit Wunschinhalt konnten unmittelbar vor Ort erworben werden, sodass der unvorbereitete Besucher spontan hätte mitpicknicken können. Und weil das Event wegen andauernder Umbauarbeiten im Park vom oberen in den unteren Teil verlegt worden war, urteilten einige Gäste: „Sonnengarten ist viel schöner!“

Anzeige