Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Lehrbücher und Spieletonne begehrt
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Lehrbücher und Spieletonne begehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 30.10.2015
Sie bleiben im Vorstand: Schriftführer Moran Dzang (von links), Kassenwart Michael Werner, Vorsitzende Rosemarie Börner und ihre Stellvertreterin Elisabeth Wegner. Quelle: kle
Anzeige
Bad Nenndorf

Darüber und über die zukünftigen Vorhaben hat die Vorsitzende, Rosemarie Börner, in der Hauptversammlung des Vereins berichtet.

Eingesetzt wurde das zur Verfügung stehende Geld nicht nur für allgemeine Spenden, sondern auch für ganz konkrete Wünsche, beispielsweise für eine Klarinette oder für Konfirmationskleidung für eine Familie, die sich eine entsprechende Anschaffung nicht so einfach leisten kann. Oft kämen in solchen Fällen nicht die Betroffenen direkt auf den Verein zu, „weil sie sich selbst nicht trauen“, so Börner, sondern beispielsweise die eingesetzten Kindertherapeuten.

Über die Spenden an den Sprachkurs für Flüchtlinge zeigte sich Mitinitiatorin Vera Winkler besonders dankbar. Denn die nötigen Bücher seien mit fast 30 Euro pro Stück nicht gerade billig und könnten zudem auch immer nur einmal verwendet werden, da es sich um Bücher zum Ausfüllen handelt. „Die brauchen wir daher immer wieder neu.“

Der Sprachkurs soll deshalb auch im kommenden Jahr bei den Spenden wieder berücksichtigt werden. Auch der Bitte von Jürgen Henze, Kontaktbeamter der Polizei Bad Nenndorf, will sich der Verein annehmen. Henze möchte gerne eine sogenannte „Spieletonne“ anschaffen, in der alle möglichen Spielgeräte für die Bewegungsförderung – vom Springseil bis hin zu Ballspielen – aufbewahrt werden. Diese Tonne könnte dann auf unterschiedlichen Veranstaltungen, beispielsweise vom Café International, zum Einsatz kommen.

Bei den Vorstandswahlen ließen sich die amtierenden Mitglieder erneut aufstellen und wurden allesamt wiedergewählt. Elisabeth Wegner, stellvertretende Vorsitzende, kündigte aber bereits an, ihre Aufgaben nur noch für ein weiteres Jahr machen zu wollen. Rosemarie Börner bleibt weiterhin die Vorsitzende, Michael Werner Kassenwart und Moran Dzang Schriftführer. Dazu begrüßte der Verein drei neue Mitglieder – darunter die Bad Nenndorfer SPD. kle

Anzeige