Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Lesepaten werden belohnt

Sommer-Lektüre für ein Jahr regelmäsiges Lesen Lesepaten werden belohnt

Die Teilnehmer am Lesepaten-Programm sind am Donnerstag in Bad Nenndorf belohnt worden: Als Gegenleistung für ein Jahr regelmäßiges Lesen durften sie sich jeweils ein Buch als Sommer-Lektüre mit nach Hause nehmen.

Voriger Artikel
Stadtdirektor ärgert sich über Politiker
Nächster Artikel
Westfalen Weser Energie soll eigenständig entscheiden

Schüler, Paten und Sponsor Otto Wegmann (hinten, Dritter von links) beim Fototermin in der Innenstadt.

Quelle: gus

Bad Nenndorf. Sponsor war in diesem Jahr die Stiftung „Help“. Die Lesepaten und ihre jungen Schützlinge hatten im Zuge des Tandem-Mentoren-Projekts zueinander gefunden. Diese von Elisabeth Meyer-Engelke gegründete Initiative hat das Ziel, Jungen und Mädchen verlässliche Partner an die Hand zu geben, die ihnen helfen, sich schulisch zu verbessern oder – bei zugewanderten Kindern – sich schneller zu integrieren.

 Eine von drei Säulen ist das Lesepaten-Programm. Die daran teilnehmenden Grundschüler treffen sich regelmäßig – meist einmal pro Woche – mit ihrem Paten oder ihrer Patin zum gemeinsamen Lesen. Wer ein Jahr durchhält, wird am Schluss zusätzlich zur verbesserten Lesefähigkeit mit einem kostenlosen Buch nach Wahl belohnt.

 Die Kosten dafür hat die Stiftung „Help“ übernommen. Deren Geschäftsführer, Otto Wegmann, war am Donnerstag zum Fototermin nach Bad Nenndorf gekommen. Der Besuch hatte aber auch noch einen anderen Hintergrund: „Help“ ist dem rund sechs Jahre alten Tandem-Projekt als Träger beigesprungen und finanziert auch eine neue Kooperation mit dem Gymnasium Bad Nenndorf. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg