Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Löcher am Parkplatz geflickt

Hallenbad in Bad Nenndorf Löcher am Parkplatz geflickt

Die Stadt Bad Nenndorf hat jetzt doch bereits einen Teil des Hallenbad-Parkplatzes herrichten lassen. Allerdings handelte es bei den Arbeiten sich nicht um einen Teil der geplanten Sanierung, die sich Kommune und Landkreis teilen wollen, sondern eher um einen schnellen und unbürokratischen Notbehelf.

Voriger Artikel
Streifen fürs Herz im Lichtspielhaus
Nächster Artikel
Junger Chor sucht Verstärkung

BAD NENNDORF. Weil der Zustand nicht dauerhaft so schadhaft bleiben soll, haben Bauhof und Verwaltung entschieden, die schlimmsten Schlaglöcher und Risse allesamt auszubessern. Betroffen ist davon auch ein Teilbereich, den der Bauhof im Frühjahr bereits mit einem Rest an Asphalt geflickt hatte (wir berichten). Die Kosten konnte Stadtdirektor Mike Schmidt auf Anfrage zwar nicht beziffern, sie dürften aber nicht nennenswert sein, meinte er. Lediglich die Arbeitsstunden des Bauhofs und das Material seien zu berechnen.

Bei der großen Sanierung hapert es an der Bereitschaft des Landkreises, Geld zur Verfügung zu stellen. Die Stadt hat die nötige Summe im eigenen Etat bereits eingeplant. Beide Seiten beteiligen sich, weil das Hallenbad in Trägerschaft des Kreises steht, aber der Parkplatz der Stadt Bad Nenndorf gehört. Außerdem stehen dort auch Besucher der anderen Sportstätten. gus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr