Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bad Nenndorf Manege frei
Schaumburg Nenndorf Bad Nenndorf Manege frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.06.2017
Beim Classic Circus geht es hoch hinaus. Quelle: js
Anzeige
BAD NENNDORF

Genau das scheint bei dem Publikum gut anzukommen. Nach Angaben der Veranstalter besuchten im vergangenen Jahr 10000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Vorstellungen unter der Leitung von Karl Köllner, der auch in 2017 durch das Programm führt.

„Ringling Bros. and Barnum & Bailey“

Mit dabei ist beispielsweise Victor Rossi, der aus der Clown-Dynastie Les Rossyann stammt, die sich bis zum Jahr 1870 zurückverfolgen lässt. Diese Artisten überzeugen mit Darbietungen wie Jonglieren, Akrobatik, Mimik und Musik. Auch wenn der Classic Circus größtenteils auf Wildtiere verzichtet, werden ein paar Vier- und Zweibeiner die Manege aufmischen, etwa der Pony-Express oder die indischen Laufenten. Auch Manegenkünstler, die im großen amerikanischen Traditionszirkus „Ringling Bros. and Barnum & Bailey“ auftraten, werden unter anderem zu sehen sein.

Die Programmteile wurden so zusammengestellt, dass täglich drei verschiedene Vorstellungen von jeweils etwa einer Stunde Laufzeit gezeigt werden. In der Pause beziehungsweise im Anschluss an das Programm kann die Tierschau mit fast 50 Exemplaren besucht werden, der Eintrittspreis beträgt dort einen Euro.

Bis zum 3. Juli gastiert der Classic Circus in der Kurstadt. Die Vorstellungen finden Montag bis Freitag jeweils um 11 Uhr, 14 Uhr und 17 Uhr beziehungsweise am Sonnabend um 11 Uhr, 14 Uhr und 16.30 Uhr statt. Sonntag ist Ruhetag. Für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt kostenlos, Erwachsene zahlen pro Person fünf Euro. js

Anzeige