Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ministerin unterstützt Demo

Cornelia Rundt Ministerin unterstützt Demo

Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt nimmt am Sonnabend ab 10.30 Uhr an der Kundgebung „Nazis entgegentreten – bunt statt braun“ in Bad Nenndorf teil. Dies hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am Freitag mitgeteilt.

Voriger Artikel
Bahnhofstraße lahmgelegt
Nächster Artikel
Auftakt zur Gegendemo in Bad Nenndorf

Cornelia Rundt

Quelle: pr.

Bad Nenndorf (gus).  „In letzter Zeit machen uns vor allen Dingen die Übergriffe auf bewohnte und unbewohnte Flüchtlingsunterkünfte fassungslos“, wird die Ministerin zitiert. Und: „Wir werden nicht wegsehen, wir werden jeder Form von Rassismus entgegentreten. Wütend und entsetzt über den Hass, der verfolgten Menschen bei ihrer Ankunft in Deutschland entgegen schlägt, müssen wir vor Ort Zivilcourage zeigen und leben.“ Die Flüchtlinge seien, nachdem sie in ihren Heimatländern Schlimmes durchlebt haben, in einem demokratischen Rechtsstaat angekommen, der Übergriffe nicht dulde.

 Bereits seit Jahren demonstrierten in Bad Nenndorf Bürger gemeinsam mit einem Bündnis aus Gewerkschaften, Verbänden, Organisationen, Kirchen und Parteien friedlich gegen die sogenannten „Trauermärsche“ der Neonazis. Sie treten gemeinsam für eine tolerante Gesellschaft ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg